[WEBINAR] 20%+ Umsatz durch E-Mail & Klaviyo! HIER ANMELDEN >>

Der Shopify-Adminbereich ist sozusagen die "Schaltzentrale" Deines Shop-Managements - nur mit dem Unterschied, dass er sehr viel intuitiver zu bedienen und übersichtlicher ist als man es von einer "Schaltzentrale" erwarten würde.

Direkt im Home-Bereich kannst Du zunächst den Gesamtumsatz und die Anzahl der Besucher*innen Deines Onlineshops sehen. Wenn Du darauf klickst, erhältst Du mehr Informationen. Des Weiteren gibt es weitere Empfehlungen oder auch Warnungen, falls etwas fehlt und was Du tun musst.

Auf der rechten Seite findest Du alle relevanten Kennzahlen bezüglich Deiner Verkäufe. Auf der linken Seite sind alle relevanten Bereiche zu sehen, die für das Management Deines Shops notwendig sind:

Shopify Admin

1. Bestellungen: Hier werden alle Bestellungen aufgelistet und Du findest alle wichtige Informationen bezüglich der Bestellung. Näheres dazu findest Du in unserem Blog.

Shopify Bestellungen

2. Produkte: In diesem Bereich legst Du Produkte an, importierst sie, bearbeitest sie oder erstellst (Produkt-)Kategorien bzw. Kollektionen.

Shopify Produkte

3. Kunden: Shopify verfügt über ein eigenes Kundenmanagement-System und hier sind die Kundenprofile angelegt. Dort findest Du alle wichtigen Informationen zu Deinen Kund*innen.

Shopify Kunden

4. Statistiken: Shopify analysiert Deinen Onlineshop ausführlich; gesamte Verkäufe, Gesamtzahl der Sitzungen, Conversion Rate, der durchschnittliche Bestellwert und weitere relevante Kennzahlen hinsichtlich des Erfolgs Deines Onlineshops findest Du in diesem Bereich. 

5. Marketing: Hier kannst Du direkt von Shopify aus z.B. Facebook-Kampagnen laufen lassen und den Erfolg messen.

Shopify Marketing

6. Rabatte: Hier findest Du alles über Rabatte. Dabei kannst Du Rabattcodes erstellen oder oder automatisierte Rabatte einstellen.

Shopify Rabatte

7. Apps: Shopify bietet im eigenen App Store zahlreiche nützliche Apps, mit denen Du das Management Deines Shops vereinfachen, automatisieren und optimieren kannst. In diesem Artikel stellen wir Shopify-Apps vor, die jede*r Händler*in haben sollte.

Shopify Apps

8. Vertriebskanäle: Hier sind alle Kanäle aufgelistet, auf denen Du Deine Produkte verkaufst. Shopify bietet hierbei zahlreiche Möglichkeiten: Ebay (mit Shopify auf Ebay verkaufen), Amazon (mit Shopify auf Amazon verkaufen), Instagram (Shopify mit Instagram verknüpfen), POS (Verkaufsstelle), Facebook (Shopify mit Facebook verknüpfen).

Die Bedienung des Shopify-Adminbereichs ist nicht nur super einfach und intuitiv, sondern bietet auch zahlreiche Funktionen, um Dein Shop-Management so einfach wie möglich zu gestalten. Dadurch ist Shopify besonders gut für Neulinge im E-Commerce geeignet, aber auch größere Unternehmen betreiben ihre Onlineshops auf Shopify; hier findest Du einige Beispiele.

Wir von Tante-E sind eine der führenden Shopify-Experten-Agenturen in Deutschland mit Standorten in Berlin und Köln. Mit Shopify kennen wir uns bestens aus, weil wir tagtäglich damit arbeiten; nicht nur wegen unserer eigenen Onlineshops, sondern auch aufgrund der zahlreichen Projekte, die wir realisieren. Falls Du also Fragen haben solltest und Hilfe benötigst, würden wir uns sehr freuen, Dir zu helfen. Melde Dich gerne bei uns, wir freuen uns auf Dich.

Wir arbeiten bereits mit vielen der führenden Shopify Shops zusammen, lass uns auch dich unterstützen