[WEBINAR] 20%+ Umsatz durch E-Mail & Klaviyo! HIER ANMELDEN >>

Nun geht es um das Herzstück Deines Onlineshops: deine Produkte. Selbst wenn Du viele Produkte anbieten möchtest, musst Du keine Angst vor einem allzu großen Aufwand haben, denn Shopify ist so intuitiv zu bedienen und so übersichtlich, dass Du quasi im Handumdrehen Produkte anlegen kannst.

Unter Produkte im Adminbereich kannst Du neue Produkte anlegen, indem Du entweder Produkte importierst, was sich bei großen Produktpaletten anbieten würde, oder neue direkt anlegst, indem Du auf Produkt hinzufügen klickst. Daraufhin erscheint eine neue Seite, auf der Du alles Wichtige rund um Dein Produkt eingeben und Einstellungen vornehmen kannst: 

Shopify Produkt anlegen


1. Produkttitel und -beschreibung: Die entsprechenden Texte werden in das jeweilige Textfeld geschrieben oder kopiert, falls Du bereits Texte hast.

2. Medien hochladen: Neben den üblichen jpg.- und png.-Formaten für Produktfotos kannst Du auch Gifs und sogar Videos hochladen.

3. Preisgestaltung: Neben dem aktuellen Preis kannst Du auch den früheren Preis anzeigen lassen, falls Du Dein Produkt nun günstiger anbietest. Reduzierte Artikel haben eine geradezu magische Wirkung auf Kund*innen. Darüber hinaus musst Du auch den Grundpreis anzeigen lassen, der automatisch berechnet wird, sofern die Produkte in relevanten Maßeinheiten verkauft werden (z.B. Kilopreis bei Kaffee). 



4. Produktverfügbarkeit: Du kannst entscheiden, auf welchen Kanälen Deine Produkte verkauft werden; nur im Onlineshop, nur auf einem Marktplatz wie Amazon oder überall? Mit einem Klick wählst Du jeweils Die Verkaufskanäle aus.

5. Produkttyp festlegen, Tags setzen: Tags sind besonders für die Suchfunktion in Deinem Onlineshop und für automatische Kategorisierungen wichtig. Mehr dazu findest Du hier.

6. Inventar: Du kannst u.a. wählen, ob der Lagerbestand automatisch getracked werden soll, indem Du auf Anzahl verfolgen klickst. Falls Du eine bestimmte Menge (die Du direkt dort hinterlegen kannst) eines Produktes hast und es ausverkauft ist, wird es automatisch nicht mehr weiterverkauft. Das erspart Dir die unangenehme Situation, in der Du eine Bestellung stornieren musst, weil ein bestelltes Produkt tatsächlich gar nicht mehr verfügbar, es aber dennoch verkauft worden ist. Es ist aber auch möglich, den Verkauf trotz leerem Bestand fortzusetzen, weil Du z.B. weißt, dass das Lager zeitnah gefüllt wird und Du mit dem jeweiligen Produkt beliefert wirst; dafür klickst Du auf Verkauf fortsetzen, auch wenn Produkte nicht auf Lager sind.

7. Suchmaschinen-Vorschau: Zwar wird automatisch eine Vorschau erstellt, Du kannst sie aber nach Wunsch selbst bearbeiten, sodass letztendlich Du entscheidest, was in der Suchmaschine angezeigt werden soll.

Du kannst nach diesem Schema auch jederzeit bestehende Produkte ganz einfach bearbeiten.

Alle Produkte, die Du angelegt hast, werden unter dem gleichnamigen Bereich im Bereich Produkte aufgelistet. Nach Wunsch und Bedarf kannst Du sie sortieren und filtern. Neben der Möglichkeit, Produkte zu importieren, die wir am Anfang erwähnt haben, besteht natürlich auch die Möglichkeit, die Produkte zu exportieren.

Unser Shopify-Experte Adrian hat zum Thema Produkte anlegen ein ausführliches Video produziert, in dem er die Features genau erklärt: Wie lege ich Produkte auf Shopify an?

Wir haben weitere Video-Tutorials von unserem Shopify-Experten Adrian,die Du Dir im Youtube-Kanal von Tante-E anschauen kannst.

Du hast Fragen? Melde Dich gerne bei uns!
Falls Du Fragen haben solltest oder Beratung oder Unterstützung benötigst, setze Dich gerne mit uns in Verbindung. Wir von Tante-E sind eine der führenden Shopify-Experten-Agenturen in Deutschland mit Standorten in Berlin und Köln. Wir betreiben nicht nur eigene Onlineshops auf Shopify, sondern haben in den letzten zwei Jahren 200 Projekte wie Shop-Setups oder Shop-Optimierungen realisiert. Insofern verfügen wir über eine hohe Expertise im Bereich E-Commerce im Allgemeinen und Shopify im Besonderen. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn wir auch Dir helfen dürfen. Melde Dich einfach bei uns, wir freuen uns auf Dich.

Wir arbeiten bereits mit vielen der führenden Shopify Shops zusammen, lass uns auch dich unterstützen