Was haben die erfolgreichsten Onlineshops von internationalen Brands (Pepsi, Gymshark, Lindt, Fenty Beauty), aber auch deutschen Marken (SNOCKS, Hey Marly, BLACKROLL, Sushi Bikes, PURELEI) gemeinsam? Alle setzen sie auf Shopify Plus. Doch worin unterscheidet sich Shopify Plus vom herkömmlichen Shopify? Was sind die wichtigsten Funktionen und Vorteile?

Adrian von Tante-E gibt dir in diesem Guide einen umfassenden Einblick zu Shopify Plus. Erfahre alles Wichtige, um am Ende zu entscheiden, ob Shopify Plus auch für dich die richtige Wahl ist.

 

Adrian
Adrian
Shopify-Experte Adrian hat bereits zahlreichen Brands bei Fragestellungen rund um E-Commerce geholfen. Zudem moderiert er die Podcasts und Webinare von Merchant Inspiration und tauscht sich dort regelmäßig mit den bekanntesten Gesichtern der deutschen Shopify-Community aus. 

 

  1. Das musst du wissen
  2. Was ist Shopify Plus?
  3. Shopify Plus vs. Shopify: Unterschiede
  4. Welche Vorteile bietet Shopify Plus?
    1. Reduzierte Transaktionskosten
    2. Persönlicher Kundendienst
    3. Erhöhte Anzahl der Shops
    4. Erweiterte B2B-Funktionalitäten
    5. Integration von Shopify POS Pro
    6. Exklusive Funktionen und Apps für Shopify Plus
  5. Welche exklusiven Features hat Shopify Plus?
    1. Shopify Plus Launchpad
    2. Shopify Functions
    3. Checkout Extensions
    4. Bulk Account Inviter App
  6. Wie viel kostet Shopify Plus?
  7. Ist Shopify Plus die richtige Lösung für mein Business?
  8. Shopify vs. Shopify Plus: Wann lohnt sich der Wechsel? (Checkliste) 
  9. Wie kann ich zu Shopify Plus wechseln?
    1. Wechsel von Shopify zu Shopify Plus
    2. Wechsel von anderen Shopsystemen (Magento, Shopware) zu Shopify Plus
  10. Fazit

1. Das musst du wissen

Was ist Shopify?

Shopify ist ein führendes, cloudbasiertes E-Commerce-System. Es ermöglicht Händler:innen unkompliziert und ohne Programmierkenntnisse einen Onlineshop zu erstellen und zu verwalten. Shopify übernimmt dabei das Hosting und bietet eine professionelle IT-Infrastruktur.

Weitere Gründe, weshalb wir Shopify empfehlen, sind das hohe Maß an Benutzerfreundlichkeit, Flexibilität und Erweiterbarkeit. Zahlreiche Brands erkennen diese Vorteile bereits: 4,8 Millionen Onlineshops in 175 Ländern basieren auf Shopify.

Einen Überblick zu allen Vorteilen und Nachteilen von Shopify erhältst du in unserer umfassenden Analyse.

2. Was ist Shopify Plus?

Shopify Plus ist die erweiterte Premium-Version der etablierten E-Commerce-Plattform Shopify. Speziell für größere Marken und Unternehmen entwickelt, bietet Shopify Plus maßgeschneiderte Lösungen, die höheren Umsatzvolumina und Bestellaufkommen gerecht werden. Shopify Plus wird auch als die Enterprise-Lösung von Shopify bezeichnet.

3. Was sind die Unterschiede zwischen Shopify und Shopify Plus?

Shopify und Shopify Plus beinhalten die identische Benutzeroberfläche und gleiche grundlegende Funktionalitäten. Die zentralen Unterschiede zwischen beiden Plattformen liegen in den erweiterten Services. Shopify Plus bietet zahlreiche Erweiterungen und Features, die über das Standard-Shopify hinausgehen. Dazu gehören:

  • Reduzierte Transaktionskosten
  • Persönlicher Kundendienst mit dedizierten Ansprechpartnern
  • Erhöhte Anzahl der Shops (10 Expansion Stores)
  • Erweiterte B2B-Funktionalitäten
  • Integration von Shopify POS Pro
  • Exklusive Funktionen und Apps für Shopify Plus

Im nächsten Abschnitt erfährst du, welche Vorteile daraus für Shopify Plus-Händler:innen entstehen.

4. Shopify vs. Shopify Plus: Die größten Vorteile von Shopify Plus

Shopify Plus Vorteile Infografik

a. Reduzierte Transaktionskosten

Die monatlichen Shopify-Gebühren bestehen aus zwei Teilen: dem festen Betrag des gewählten Shopify-Plans und den variablen Kosten. Dazu zählen hauptsächlich die Transaktionsgebühren, die stark abhängig von deinen Umsatzzahlen sind.

Mit steigendem Preisplan verringern sich die Transaktionsgebühren. Bei Shopify Plus fallen sie am geringsten aus. Falls dein Online-Shop ein außergewöhnliches Bestellvolumen aufweist, empfehlen wir allein schon aufgrund der geringeren Transaktionsgebühren den Wechsel zu Shopify Plus.

Alles, was du zu den allgemeinen Shopify Kosten und unterschiedlichen Preisplänen wissen musst, erfährst du hier.

b. Persönlicher Kundendienst mit dedizierten Ansprechpartnern

Bereits in der Standardversion von Shopify steht dir ein 24/7-Kundenservice zur Verfügung, den du jederzeit per Chat oder Telefon erreichen kannst. Das Upgrade zu Shopify Plus bringt dir jedoch einen bedeutenden Zusatz: einen persönlichen Ansprechpartner.

Dieser bietet nicht nur individuelle Unterstützung bei deinen Fragen rund um Shopify, sondern berät dich strategisch zum Auf- und Ausbau deines Online-Shops.

Shopify Plus gewährleistet außerdem schnelle und gezielte Hilfe bei technischen Problemen oder schwerwiegenden Störungen. So kannst du dich darauf verlassen, dass selbst bei Peaks dein Onlineshop reibungslos funktioniert.

c. Erhöhte Anzahl der Shops

Wenn deine Marke stark wächst oder du bereits international expandierst, reicht ein einzelner Onlineshop oft nicht mehr aus. Für globale Brands bietet Shopify Plus die ideale Lösung: Du kannst bis zu 10 separate Onlineshops anlegen.

Diese “Expansion Stores” eignen sich perfekt, um neue Märkte zu erschließen. Die Vorteile sind vielfältig: Das zentrale Shopify Backend ermöglicht dir eine einfache Verwaltung und eine nahtlose Navigation zwischen all deinen Onlineshops. Dennoch hast du die komplette Flexibilität und kannst die einzelnen Shops individuell gestalten.

d. Erweiterte B2B-Funktionalitäten

Shopify hat sich als bewährte Plattform für B2C-Geschäfte etabliert (Verkauf von Produkten an Endkund:innen). Tatsächlich standen B2B-Funktionen in der Vergangenheit eher im Hintergrund. Doch Shopify hat erkannt, dass immer mehr Unternehmen an andere Unternehmen verkaufen wollen und daher erste Funktionen ausgebaut.

Diese B2B-Funktionalitäten umfasst Shopify Plus:

  • Kundensegmentierung, z.B. Zugang zum Shop nur für ausgewählte Kund:innen
  • Festlegen unterschiedliche Preise oder Angebote je nach Kundengruppe
  • Spezieller Anmeldeprozess für Shop-Zugang
  • Automatisierte Überprüfung von B2B-relevanten Informationen, z.B. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
  • spezielle Preisgestaltung und Berechnung der Mehrwertsteuer
  • Festlegung eigener Zahlungsmethoden für B2B-Kunden

Unsere Erfahrung zeigt: Shopify Plus kann B2B! Gemeinsam mit Kloster Kitchen und Heineken Blade haben wir erfolgreich Onlineshops mit B2B-Funktionalitäten implementiert. Mehr Infos und unsere Erfahrungen findest du hier.

e. Integration von Shopify POS Pro

Shopify stellt mit Shopify POS eine Lösung zur Verfügung, die eine optimale Verbindung von Online-Handel und physischem Verkauf ermöglicht, z.B. für die Abrechnung in Ladengeschäften oder die zentrale Verwaltung von Verkäufen.

Die herkömmlichen Shopify-Pläne umfassen POS Lite. Dieses Modell stößt bei den Anforderungen großer Unternehmen mit mehreren Standorten schnell an seine Grenzen.

Shopify Plus integriert hingegen die Premium-Version Shopify POS Pro, mit u.a. folgenden Vorteilen:

  • unbegrenzte Anzahl an Mitarbeitenden-Kontos
  • umfangreiche Retailstatistiken und Kundenprofile
  • professionelles Reporting (z.B. Kundentreue, Bedarfsprognosen)

Alles zu Shopify POS erfährst du hier.

Exklusive Funktionen und Apps von Shopify Plus

Unsere Erfahrung zeigt deutlich: Das größte Argument für den Wechsel zu Shopify Plus sind die exklusiven Apps und Erweiterungen, die ausschließlich Kund:innen des Premium Plans zur Verfügung stehen. Sie wurden speziell entwickelt, um das volle Potenzial aus Shopify herauszuholen.

Zu den exklusiven Funktionen von Shopify Plus gehören:

  • Shopify Plus Launchpad
  • Shopify Functions
  • Checkout Extensions
  • Bulk Account Inviter

In den folgenden Abschnitten werfen wir einen detaillierten Blick auf die einzigartigen Funktionen von Shopify Plus und analysieren, ob sich das Upgrade für deinen Onlineshop lohnt.

Shopify Plus entwickelt sich kontinuierlich weiter und veröffentlicht immer mehr exklusive Funktionen. In diesem Artikel geben wir euch daher nur einen Überblick zu unseren Favoriten.

5. Welche exklusiven Features hat Shopify Plus?

a. Shopify Plus Launchpad

Händler:innen mit Shopify Plus steht die exklusive Launchpad-App zur Verfügung, die das automatisierte Live-Schalten von Themes ermöglicht. Diese Funktion ist besonders nützlich für die Umsetzung von Marketingaktionen wie Black Friday oder Weihnachten.

So funktioniert es: Du erstellst eine Kopie deines Haupt-Themes und passt deinen Onlineshop für die jeweilige Aktion an. Anschließend bestimmst du über das Launchpad den Veröffentlichungszeitpunkt. Dadurch kannst du sicherstellen, dass bestimmte Änderungen zur festgelegten Zeit, z.B. um Mitternacht, automatisch veröffentlicht werden, ohne manuell eingreifen zu müssen.

Ebenso kannst du ein Enddatum festlegen, zu dem dein Shop wieder zum ursprünglichen Theme zurückkehrt. Unser Urteil: Eine effizientere Möglichkeit zur Planung und Automatisierung von Angeboten gibt es nicht.

b. Shopify Functions (vor 13.08.2024: Shopify Scripts)

Das Standard-Shopify bietet zwar umfassende Funktionen zur Produktpräsentation, stößt allerdings bei besonders komplexen Ansprüchen an Produkt-Sets, Kombi-Angeboten oder Mengenrabatten an seine Grenzen (z.B. 2 zum Preis von 1). Hier bietet Shopify Plus mit Shopify Functions eine umfassende Lösung.

Mit Shopify Functions kannst du eigene Logiken im Shopify-Backend festlegen, um deinen Shop noch mehr an deinen individuellen Anwendungsfall anzupassen. Sie lassen sich ohne Programmierkenntnisse einfach als App installieren, können von Entwickler:innen allerdings auch benutzerdefiniert gecodet werden.

c. Checkout Extensions (vor 13.08.2023: Checkout.Liquid)

Shopify ist bekannt dafür, nur begrenzte Anpassungsmöglichkeiten beim Checkout zuzulassen. Die exklusiven Checkout Extensions ermöglichen Shopify Plus-Händler:innen völlig neue Möglichkeiten, Logik und Design individuell zu konfigurieren.

Ähnlich wie bei den Shopify Functions können diese Erweiterungen unkompliziert als Apps installiert oder von Entwickler:innen individuell entwickelt werden.

So sieht der Custom Checkout unseres Kunden XbyX aus:

Checkout Extensions XbyX

Wir haben den Checkout nicht nur an das Design von XbyX angepasst, sondern zugleich die User Experience verbessert: Dazu gehören Features wie eine Fortschrittanzeige, ein Tab für Packstationen bei der Adresseingabe, die Darstellung von Bundles sowie individuelle Icons für USPs und Zahlungsarten.

Als erfahrene Shopify Plus-Expert:innen arbeiten wir gerne mit dir zusammen, um einen individuellen Checkout umzusetzen. Kontaktiere uns gerne.

d. Bulk Account Inviter App

Der Bulk Account Inviter erleichtert die reibungslose Migration von anderen Shopsystemen zu Shopify Plus. Mit dieser exklusiven App kannst du gezielt Kunden anschreiben und dazu einladen, ihre Kontaktdaten für den neuen Shop zu aktualisieren.

So stellst du sicher, dass möglichst viele deiner Kund:innen auch bei einem Wechsel ihren Account nutzen und weiterhin bei dir einkaufen.

6. Wie viel kostet Shopify Plus?

Der Preis von Shopify Plus beginnt ab 2.500 US-Dollar im Monat. Die endgültigen Kosten variieren allerdings je nach spezifischen Anforderungen. So richtet sich der Preis von Shopify Plus nach dem jährlichen Umsatz, dem Gesamtbestellaufkommen und den Transaktionskosten deines Shops.

Im direkten Gespräch mit dem Team von Shopify Plus erhältst du daher ein individuelles Angebot. Hier unterscheidet sich Shopify Plus von den herkömmlichen Shopify-Paketen, die einen festgelegten Fixpreis haben.

Im Gegensatz zu anderen Shopify Plänen lässt sich Shopify Plus nur über den direkten Austausch mit dem Shopify Plus-Vertriebsteam buchen. Gerne stellen wir den Kontakt für dich her und beraten dich umfassend. Wir freuen uns über deine Anfrage.

7. Ist Shopify Plus die richtige Lösung für mein Business?

Wir empfehlen Shopify Plus vor allem für größere Marken sowie Unternehmen mit hohen Umsätzen und spezifischen Anforderungen. Wenn du erst am Anfang stehst oder noch geringe Umsätze erzielst, raten wir dir eher zu einem der regulären Shopify-Pläne.

Shopify Plus richtet sich speziell an Onlineshops mit hunderttausenden Bestellungen pro Jahr. Das sind aus unserer Erfahrung die häufigsten Gründe für einen Wechsel zu Shopify Plus:

  • Finanzielle Überlegungen (aufgrund niedrigerer Transaktionsgebühren bei hohem Umsatz und Bestellaufkommen)
  • Spezifische Funktionalitäten (z.B. exklusive technische Schnittstellen, Checkout Extensions, B2B-Funktionalitäten)
  • Besserer Kundenservice (direkter Ansprechpartner)
  • Prestige und Ansehen (die Lösung für die erfolgreichsten und größten Onlineshops)

8. Shopify vs Shopify Plus: Wann lohnt sich der Wechsel? (Checkliste)

Wir empfehlen dir einen Wechsel von Shopify zu Shopify Plus, wenn Folgendes auf dich zutrifft:

  • Dein Onlineshop generiert einen beträchtlichen Umsatz, der die erweiterten Features von Shopify Plus rechtfertigt.
  • Aufgrund des hohen Bestellvolumens deines Onlineshops profitierst du von den geringeren Transaktionsgebühren.
  • Du benötigst maßgeschneiderte Lösungen und Features, die über das Standardangebot von Shopify hinausgehen, z.B. einen individuellen Checkout.
  • Du planst, in mehreren Ländern mit unterschiedlichen Sprachen und Währungen aktiv zu sein.
  • Du betreibst mehrere Shops (Online, physisch) und benötigst eine zentralisierte Plattform zur Verwaltung.
  • Du benötigst erweiterte Tools zum Inventar- und Datenmanagement.
  • Bei der Implementierung komplexer Set-Logiken und Mengenrabatte stößt du mit den herkömmlichen Apps an deine Grenzen.
  • Du benötigst fortgeschrittene Tools für Marketing, Vertrieb und Kundenanalyse.
  • Du planst, in den B2B-Sektor zu expandieren.

9. Wie kann ich zu Shopify Plus wechseln?

a. So wechselst du von Shopify zu Shopify Plus:

Shopify zeichnet sich durch seine Skalierbarkeit aus: Das Shopsystem wächst sozusagen gemeinsam mit deiner Brand. Dementsprechend unkompliziert ist der Wechsel zwischen den verschiedenen Preispaketen.

Planst du die Aufstufung von einem Plan wie Shopify Advanced zu Shopify Plus, kontaktierst du zuerst das Shopify-Vertriebsteam. Sie stellen dir ein exklusives Angebot und kümmern sich um die Organisation des Upgrades. Anschließend stehen dir alle Features von Shopify Plus zur Verfügung.

Genauso kannst du deinen Shop wieder zu einem normalen Zahlplan von Shopify runterstufen. Alles dazu besprichst du mit deinem persönlichen Ansprechpartner.

b. So wechselst du von einem anderen Shopsystem zu Shopify Plus:

Du willst von einem anderen Shopsystem wie Magento, Shopware oder OXID zu Shopify Plus wechseln? Eine reibungslose Migration lässt sich nur mit einer ausführlichen Planung und technischen Analyse gewährleisten. Daher empfehlen wir die Zusammenarbeit mit spezialisierten Expert:innen, z.B. einer Shopify Agentur.

Wir bei Tante-E haben langjährige Erfahrung bei der Durchführung von Migrationen von verschiedenen Shopsystemen zu Shopify (z.B. bei LERROS oder BADESOFA). Gerne kümmern wir uns auch um deinen Onlineshop. Alles dazu erfährst du in unserem Guide rund um Shopify Migration.

10. Fazit

Shopify Plus kommt als Enterprise-Lösung von Shopify zwar zu einem hohen Preis, bietet dafür aber umfassende Features und individuelle Anpassungsmöglichkeiten, z.B. durch exklusive Checkout Extensions und Shopify Functions.

Erweiterte Zugriffskapazitäten, reduzierte Transaktionskosten und Shopify POS Pro sind nur einige Gründe, weshalb wir Shopify Plus empfehlen. Der Wechsel zur Premium Version lohnt sich aus unserer Sicht neben großen Unternehmen mit hohem Jahresumsatz vor allem für Brands, die mehrere Shops betreiben, ins B2B-Geschäft einsteigen oder international expandieren wollen. Nicht umsonst vertrauen die größten und erfolgreichsten Onlineshops auf Shopify Plus.

Du hast weitere Fragen oder willst den Wechsel zu Shopify Plus gemeinsam mit Expert:innen angehen? Als eine der führenden Agenturen für Shopify & Klaviyo haben wir bei Tante-E umfassende Erfahrung in den Bereichen Shop-Setup, Migration und Optimierung mit unzähligen Kund:innen.

Gerne arbeiten wir auch mit dir zusammen. Kontaktiere uns gerne bei Fragen und vereinbare einen persönlichen Beratungstermin.

Zurück zum Blog