Die richtigen Marketingmaßnahmen zu ergreifen, um potenzielle Kund*innen auf sich aufmerksam zu machen und für die eigenen Produkte zu werben, ist besonders wichtig für den Erfolg Deines Onlineshops. Aber es ist nicht damit getan, einfach Werbung zu schalten, es ist noch wichtiger, den Erfolg der Werbung stets im Blick zu behalten. Ansonsten läufst Du Gefahr, mehr Geld in Werbung zu investieren als dadurch Umsätze zu generieren.

Daher wurde von Shopify im Jahr 2019 der Bereich Marketing im Adminbereich eingeführt, sodass Du direkt von Shopify aus Facebook-Ads oder Google-Ads schalten und den Erfolg messen kannst. So kannst Du die Werbeanzeigen und ihren Erfolg zentral managen und musst sie nicht jedes mal separat verwalten.

Was kann der Marketing-Bereich konkret?

Alle wichtigen Kennzahlen werden in einer Übersicht dargestellt. Wie viele Sitzungen verzeichnet Dein Onlineshop, also wie viele Besucher*innen hat er? Ist die Zahl der Besucher*innen gestiegen oder gesunken? Wie viel hast Du für Marketingmaßnahmen ausgegeben und was haben sie bewirkt (Bestellungen, Verkäufe)? Auf einen Blick kannst Du also sehen, wie effektiv Deine Marketingmaßnahmen sind.

Kampagnen kannst Du erstellen, indem Du auf den entsprechenden Button klickst. Anschließend erscheint eine Liste von Maßnahmen, die Du wählen kannst:

Dieses Jahr wurde im Zuge der Coronakrise die Integration von Shopify Email vorgezogen, sodass Du im Marketing-Bereich nun dein E-Mail-Marketing managen kannst. Du kannst also direkt im Shopify-Adminbereich Newsletter erstellen und sie an Deine Abonnent*innen senden. Einen ausführlichen Artikel über Shopify Email findest Du in unserem Blog.

Des Weiteren kannst Du Facebook-Ads erstellen, beispielsweise Anzeigen zur Zielgruppenerstellung, um mit der richtigen Zielgruppenstrategie neue Kund*innen zu finden oder Retargeting-Anzeigen, um bereits an Deinem Onlineshop interessierte Besucher*innen letztendlich zu Kund*innen zu machen. 

 Dafür musst Du lediglich Dein Facebook-Konto mit dem Shopify-Adminbereich verknüpfen, indem Du die Facebook-App im Shopify App Store herunterlädst.

Stichwort ”Shopify App Store”: Es gibt eine Reihe Apps, die in den Marketing-Bereich von Shopify integriert werden können. Dazu gehören neben der Facebook channel-App und Shopify Email weitere E-Mail-Marketing-Apps und Google channel, Snapchat Ads, Pinterest und Microsoft Advertising, sodass Du wichtige Kanäle direkt integrieren und im Adminbereich managen kannst. 

Fazit

Der Marketing-Bereich erleichtert also Dein Shopmanagement erheblich, weil Du nicht nur zentral Deine Kampagnen erstellen , sondern auch die Effektivität der Maßnahmen einsehen und gegebenenfalls so auch anpassen kannst. Besonders praktisch und hilfreich ist dies, wenn viele Kampagnen auf verschiedenen Kanälen laufen, sodass Du im Marketing-bereich einen besseren Überblick hast, was Effektivität und Kosten angeht.

Unser Shopify-Experte Adrian zeigt in seinem Video, wie der Marketing-Bereich von Shopify konkret aussieht: Shopify Marketing Bereich. Was kann er? Wie funktioniert er?

Du hast Fragen? Melde Dich gerne bei uns!

Wir von Tante-E sind eine der führenden Shopify-Experten-Agenturen in Deutschland mit Standorten in Berlin und Köln. Wir betreiben nicht nur eigene Onlineshops auf Shopify, sondern haben auch zahlreiche Projekte wie Shop-Setups oder Shop-Optimierungen realisiert. Insofern verfügen wir über eine hohe Expertise im Bereich E-Commerce im Allgemeinen und Shopify im Besonderen. Falls Du Fragen haben solltest oder Hilfe benötigst, würden wir uns sehr freuen, wenn Du Dich diesbezüglich mit uns in Verbindung setzen würdest. Melde Dich einfach bei uns, wir freuen uns sehr, Dir helfen zu dürfen.

Wir arbeiten bereits mit vielen der führenden Shopify Shops zusammen, lass uns auch dich unterstützen