Die Konferenz für die Shopify Community. HIER kostenlos anmelden.

Gerade die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Digitalisierung und verschiedene Vertriebskanäle sind. Denn viele Händler*innen im stationären Einzelhandel bangen aufgrund der staatlich verordneten Schließungen um ihre Existenz. Höchste Zeit also, aktiv zu werden.

Klassischer Einzelhandel und E-Commerce schließen einander nämlich nicht aus. Ganz im Gegenteil: Sie können wunderbar Hand in Hand gehen. In diesem Artikel zeigen wir Dir, welche Möglichkeiten Shopify bietet.

 1. Store Pickup - Selbstabholung in Deinem Geschäft

Neben dem üblichen Versand kannst Du auch Selbstabholung in Deinem Geschäft als Option anbieten. Die Produkte werden also in Deinem Onlineshop bestellt und in Deinem Geschäft abgeholt. Hierzu gibt es  2 Möglichkeiten:

1.1. Shopify's eingebaute neue Funktion - Local Pickup

Anstelle des Versands wählt Dein*e Kund*in Selbstabholung als Option. Es sollte so aussehen und funktionieren wie hier im Screenshot:

Local Store Pickup

Allerdings haben wir das noch einmal geprüft und es ist aktuell (Stand: 18. April) noch nicht erhältlich in allen Shops. Shopify hat die Veröffentlichung zwar angekündigt, allerdings wurde kein konkretes Datum genannt. Sobald dies passiert (man kann aber nicht sagen, wann das ist), wird dies im Startbildschirm des Shopify Admins angezeigt.

1.2.  Implementierung via Shopify App

Alternativ, bis die Shopify Lösung veröffentlicht wird, muss man auf eine App zurückgreifen. Hier scheint die folgende App am einfachsten dies zu ermöglichen: Store Pickup Click and Collect

Nach der Installation der App ist es nun möglich, dass auf der Warenkorbseite die Option für die Abholung im Store anzubieten. Dein*e Kund*in kann dann das Datum sowie Kontaktdaten hinterlegen. Hier der Screenshot:

Local Store Pickup

2. Local Delivery - Lokale Lieferung

Es ist möglich, die Lieferung auf einen bestimmten Ort zu begrenzen; dass Du beispielsweise nur in der Stadt lieferst, in der sich auch Dein Geschäft befindet. Das Prinzip kennt man von Lieferdiensten für Essen. Auch hier gibt es zwei Optionen, von denen eine jedoch irrelevant sein sollte, da sie nur auf Landesebene funktioniert. Relevant ist die Möglichkeit, basierend auf Postleitzahlen eine Region für den Versand zu definieren.

Einstellungsmöglichkeiten für lokalen Versand basierend auf Postleitzahlen mithilfe von Shopify Apps

Die Verwendung einer solchen App ermöglicht es Dir, Sondertarife pro Bereich von Postleitzahlen festzulegen, so dass Benutzer*innen innerhalb dieses Bereichs der aufgeführten Postleitzahlen niedrigere oder kostenlose Versandgebühren erhalten.

Hier haben wir zwei Apps, die wir empfehlen können. Bei beiden Apps wird basierend auf der Postleitzahl, die /der Benutzer*in an der Kasse eingibt, die verfügbare Versandzone angezeigt.

Das sieht dann folgendermaßen im Backend aus: 

Advanced Shipping Rules Shopify App

Better Shipping Shopify App

Alternative:  Store Pickup + Delivery 

Es gibt noch eine dritte Option, eine Art Alternative, die beide Dinge miteinander zu vereinen scheint. Hier würde man ein Widget von der App auf der Warenkorbseite einbetten:

Store Pickup and Delivery Shopify App

Store Pickup and Delivery Shopify App

Diese App scheint sämtliche Funktionalitäten in einem anzubieten und abzudecken und wirkt daher sehr vielversprechend. Jedoch erfreute sich diese App so großer Beliebtheit und Nachfrage, dass sie zwischenzeitlich nicht mehr für Neukunden erhältlich war. Aus diesem Grund konnten wir leider keinen Test durchführen.

Fazit

Du siehst, dass es hierzu verschiedene Optionen gibt, von denen Du Dir eine Deinen individuellen Bedürfnissen entsprechend aussuchen kannst. Wenn Du konkrete Herausforderungen hast und etwas angepasst haben möchtest oder Unterstützung benötigst, dann sag Bescheid - wir sind gerne für Dich da.

Wir arbeiten bereits mit vielen der führenden Shopify Shops zusammen, lass uns auch dich unterstützen