[WEBINAR] 20%+ Umsatz durch E-Mail & Klaviyo! HIER ANMELDEN >>

                                Guide: Migration von Listrak zu Klaviyo

Falls Du Listrak nutzt und nun zu Klaviyo wechseln möchtest, erklärt Dir dieser Guide, der auf dem entsprechenden Guide im Help-Center von Klaviyo basiert, die nötigen Schritte. Zwar verfügt Klaviyo über keine eingebaute Integration mit Listrak, aber nichtsdestotrotz kannst Du natürlich Listrak mit Klaviyo verbinden und die entsprechenden Kontakte, Listen und Daten von Listrak zu Klaviyo migrieren. Dies geschieht in Form von CSV-Dateien. Das Formatieren von CSV-Dateien ist zwar relativ einfach, aber das Pensum an Zeit und Mühe, um diese Listen einzeln als CSV-Dateien zu exportieren, kann je nach Umfang der zu exportierenden Daten hoch sein. Aber dafür erfolgt der Export sauber und lückenlos.

Das Hauptziel der Datenmigration besteht darin, sicherzustellen, dass alle relevanten Kontakte mit ihrem entsprechenden Status und jeweiligen Feldern in Klaviyo vertreten sind und dass alle Opt-out-Kontakte auch in Klaviyo als solche behandelt werden. Es wird empfohlen zu überprüfen, wie Listrak diese Status definiert, damit die Datenqualität aufseiten von Listrak sichergestellt ist und dass der Upload von Kontakten anschließend mit Deiner beabsichtigten Handhabung in Klaviyo übereinstimmt.

Ein kleiner Hinweis noch: Die Schritte, die hier beschrieben werden, sind allgemeiner Natur. Bei konkreten Fragen bezüglich des Exports von Kontakten und Daten wird empfohlen, den Support von Listrak zu kontaktieren.

Checkliste

  1. Export von Abonnent:innen-Listen (Subscribed Contacts) aus Listrak
  2. Formatierung von CSV-Dateien
  3. Import von CSV-Dateien in eine Liste in Klaviyo
  4. Export von abgemeldeten Kontakten (Supression List) aus Listrak
  5. Import von abgemeldeten Kontakten in die Supression List in Klaviyo
  6. Migration von E-Mail-Templates zu Klaviyo
  7. Deaktivierung des Listrak-Accounts

1. Export von Abonennt:innen-Listen aus Listrak

Jeder Listrak-Account ist individuell eingerichtet. Die folgenden Schritte sind allgemeine Richtlinien zum Exportieren von Listrak-Daten. Um aktuelle und auf die eigenen individuellen Einstellungen und Bedürfnisse entsprechende Anweisungen zu erhalten, setze Dich bitte mit dem Support von Listrak in Verbindung oder schaue Dir dessen Dokumentation an.

1. Gehe im ersten Schritt wie folgt vor:

    Listrak Home Menu Contacts Subscribed Contacts Export List Wizard

    2. Wähle unter Export Format die Option Plain Text.CSV und klicke auf Next.

    3. Nun hast Du die Möglichkeit, beliebige Segmentierungs- und Systemfelder, die in den CSV-Export einbezogen werden sollen, auszuwählen. E-Mail, Subscribe Date und Method werden automatisch in jeden Export aufgenommen. Klicke anschließend auf Next.

    4. Wähle nun eine Zustellungsmethode (Delivery Method) aus: Email oder Web. Die Methode Email eignet sich dann besonders, wenn Du eine große Liste (über 500K) exportierst. Denn der Upload einer großen Datenmenge in einen Browser kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

      - Web: Falls Du als Zustellungsmethode Web wählst, klicke auf Finish. Die Ergebnisse werden nun im Browser angezeigt.

      - Email: Im Falle von Email als Zustellungsmethode musst Du zunächst die E-Mail-Optionen festlegen, indem Du die Empfänger:innen auswählst. Als Standard-E-Mail wird die E-Mail-Adresse angezeigt, die mit Deinem Listrak-Account verknüpft ist. Setze in der Checkbox mit dem Titel Attach to Email ein Häckchen, um die Datei als E-Mail-Anhang herunterzuladen. Klicken dann auf Finish.

      Sobald die CSV-Datei bereit zum Download ist, wirst Du per E-Mail benachrichtigt.

      2. Formatierung von CSV-Dateien

      Vor jedem Import in Klaviyo müssen die CSV-Dateien formatiert werden. Öffne zu diesem Zweck die CSV-Datei und kämme die Liste durch. Besonders die Spaltenüberschriften sind hierbei wichtig:

      - Spaltenüberschriften sollten in der ersten Zeile der CSV-Datei stehen. Falls Listrak zusätzliche Zeilen vor den Spaltenüberschriften einfügt, lösche diese.

      - Deine CSV-Datei muss eine Spalte mit dem Titel "E-Mail" oder "E-Mail-Adresse" enthalten.

      - Zusätzlich möchtest Du eventuell eine Spalte mit dem Titel "Vorname" und "Nachname" einfügen.

      - Füge alle benutzerdefinierten Profileigenschaften wie "Geschlecht" ein, die Du zu Klaviyo hochladen möchtest.

      - Listrak exportiert ein Feld mit dem Titel Method; dabei handelt es sich um die Art des Abonnements. Dieses Feld kann in der CSV-Datei unbearbeitet bleiben und später dem Source-Feld in Klaviyo zugeordnet werden, wenn Du die CSV-Datei in Klaviyo hochlädst.

      - Damit Klaviyo Zeitstempel-Felder auch als solche erkennen kann, müssen diese (wie Date added, last opened und last clicked) speziell formatiert werden. Folgende Formate sind dabei möglich:

      (Y=Jahr, M=Monat, D=Tag, H=Stunde, M=Minute, S=Sekunde)

      YYYY-MM-DD HH:MM:SS

      MM/DD/YYYY HH:MM:SS

      MM/DD/YY HH:MM:SS

      MM/DD/YYYY HH:MM

      MM/DD/YY HH:MM

      YYYY-MM-DDTHH:MM:SS

      Hier ein Beispiel für eine formatierte CSV-Datei:

      Nun solltest Du die CSV-Datei genau überprüfen und bei Bedarf die Spaltenüberschriften und Kontakteinträge bearbeiten und/oder löschen. Daten innerhalb einer CSV-Datei zu analysieren und zu bearbeiten, bevor jene Datei in Klaviyo hochgeladen wird, ist nämlich viel einfacher.

      3. Import von CSV-Dateien zu einer Klaviyo-Liste

      Nach der Formatierung der Daten, die exportiert werden sollen, kannst Du sie nun in eine Liste in Klaviyo importieren. Es gibt Klaviyo-Flows, die dadurch ausgelöst (getriggert) werden, wenn eine E-Mail-Adresse zu einer Liste hinzugefügt wird. Du solltest zunächst sicherstellen, dass die entsprechenden Flows in den Entwurfs- oder manuellen Modus geschaltet sind, bevor Du die Kontakte in eine Liste hochlädst.

      Gehe folgendermaßen vor:

      3.1. Klaviyo Account Lists&Segments Liste auswählen, in die Deine Kontakte hinzugefügt werden sollen. Dies kann beispielsweise eine Newsletter-Liste sein:

      3.2. Manage List (Dropdown oben rechts) Import Contact

      3.3. Nun hast Du die Möglichkeit, die Liste per Drag&Drop zu verschieben. Bevor Klaviyo den Import startet, wirst Du aufgefordert, zunächst die Feldzuordnung zu überprüfen. Überprüfe jedes Importfeld/entsprechendes Klaviyo-Feld genau. Bearbeite sie, falls eine Bearbeitung nötig ist. Sämtliche identifizierten Felder werden in den Import einbezogen, was durch ein Kontrollkästchen neben jedem Feld angezeigt wird. Du kannst ein Feld auch vom Import ausschließen; dafür musst Du das Kontrollkästchen rechts neben dem Feldnamen deaktivieren.

      Wie bereits erwähnt, enthält Listrak standardmäßig eine mit Method betitelte Spalte, die die Art des Abonnements angibt. Es wird empfohlen, dieses Feld auf das Feld Source in Klaviyo zu mappen.

      Spaltennamen ohne entsprechenden Feldnamen in Deinem Klaviyo-Account werden als "Unmapped" markiert. Du erhältst eine Fehlermeldung, falls Du versuchst, ein nicht zugeordnetes (unmapped) Feld zu importieren. Du wirst nun aufgefordert, das Feld zuzuordnen. Alle Felder, die identifiziert werden können, werden auch standardmäßig in den Import einbezogen. Du kannst jedoch ein Feld auch vom Import ausschließen. Dafür musst Du das Häckchen in dem Kontrollkästchen rechts neben dem Feldnamen entfernen.

      Wähle aus dem Dropdown einen bereits vorhandenen Feldnamen oder erstelle ein benutzerdefiniertes Feld, indem Du einen Titel in das leere Eingabefeld eingibst. Wähle rechts neben dem Feldnamen einen Datentyp aus diesen Optionen: String, Boolean, Numeric, Date, List oder Consent. Zeitstempelfelder (z.B. last opened oder last clicked) müssen als Datum abgebildet (gemapped) werden. Wenn bezüglich des Datentyps Unsicherheiten herrschen, kannst Du im Help-Center von Klaviyo Näheres zu den einzelnen Datentypen erfahren.

      So könnte eine Feldzuordnung für den Import von Listrak-Kontakten aussehen:

      Sobald alles für den Import fertig ist, kannst Du ihn mit einem Klick auf Start Import ausführen.

      4. Export von abgemeldeten Kontakten (Unsubscribed Contacts) in Listrak

      Aufgrund der Einhaltung der rechtlichen Vorgaben und der Gewährleistung der Zustellbarkeit ist es wichtig, abgemeldete Kontakte in Listrak der entsprechenden Liste in Klaviyo (Suppression List) hochzuladen. Die folgenden Schritte sind allgemeine Richtlinien für den Export von abgemeldeten Kontakten und den Import in die Suppression List. Für konkretere oder aktuelle Anweisungen setze Dich mit dem Listak-Support in Kontakt oder lies ihre Dokumentation

      Für den Dowload der abgemeldeten Kontakte musst Du wie folgt vorgehen:

      Listrak Home Menu Contacts View Unsubscribed Contacts Export List Wizard Plain Text.CSV als Export-Format auswählen Next. Folge nun den Anweisungen des Wizards, um die abgemeldeten Kontakte herunterzuladen.

      Falls Du zusätzlich zu den abgemeldeten Kontakten auch noch die Supression List in Listrak exportieren möchtest, musst Du folgendermaßen vorgehen:

      Listrak Home Menu Contacts Suppression List Name Here Wiederhole die oben beschriebenen Schritte bezüglich des Exports. Formatiere die Suppression List so, dass sie eine einzelne Spalte mit E-Mail-Adressen enthält.

      Hochladen von Historic Unsubscribes in Klaviyo

      Hierfür musst Du zu Deinem Klaviyo-Account gehen, um die entsprechende Datei hochzuladen: Klaviyo-Admin Profiles Suppressed Profiles (oben rechts) Upload File

      Klicke nun auf Choose File, um die Liste auszuwählen, die die Suppressions in Listrak enthält.

      Nun müsste die Suppression List in Klaviyo deinen Import widerspiegeln.

      6. Migration von E-Mail-Templates zu Klaviyo

      Mit dem Template Builder von Klaviyo, der per Drag&Drop ganz intuitiv zu bedienen ist, kannst Du Deine Listrak-Templates neu erstellen. Dies wird auch empfohlen, da sich die Templates leicht bearbeiten lassen und sie mobil-optimiert/responsive sind.

      Falls Du jedoch nichtsdestotrotz deine Templates von Listrak nutzen willst, kannst Du sie zu Klaviyo auch als rohes HTML exportieren. Bei diesem Vorgang wird allerdings das HTML des E-Mail-Templates bearbeitet und aktualisiert. Einen Leitfaden findest Du hier.

      7. Deaktivierung des Listrak-Accounts

      Du kannst Deinen Listrak-Account deaktivieren, wenn

      a) alle Deine Daten zu Klaviyo migriert wurden
      b) alle Deine Anmeldeformulare und List Growth-Tools auf Deinen Klaviyo-Account und nicht auf Listrak verweisen

        und

        c) Deine Listrak-Workflows als Klaviyo-Flows neu erstellt worden sind.

          Anmeldeformulare und List Growth Tools

          Erstelle Anmeldeformulare in Klaviyo neu, sodass Deine Liste nun in Klaviyo wächst und nicht mehr in Listrak. Dabei stehen Dir folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

          1. Nutze den Signup Form Builder von Klaviyo
          2. Nutze ein List Growth Tool eines Drittanbieters, das mit Klaviyo verknüpft werden kann
          3. Integriere Dein benutzerdefiniertes Formular über Deine E-Commerce-Plattform (z.B. Shopify).

          Zwar lässt sich Klaviyo mit einer Reihe an Drittanbietern für List Growth Tools verknüpfen, aber falls Du eines nutzt, das sich nicht mit Klaviyo verknüpfen bzw. synchronisieren lässt, solltest Du entweder den Signup Form Builder von Klaviyo nutzen oder zu einem Drittanbieter wechseln, mit dem eine Verknüpfung möglich ist.

          Falls das Formular, das Du nutzt, benutzerdefiniert ist, gibt es zwei Möglichkeiten, damit Deine Kontakte mit Klaviyo synchronisiert werden. Eine Möglichkeit ist, dass Dein benutzerdefiniertes Formular neue Abonnent:innen direkt Deinem Shop synchronisiert und er mit Deinem Klaviyo-Account verknüpft ist. 

          Die zweite Möglichkeit besteht darin, das Formular direkt auf Deinen Klaviyo-Account zu verweisen, indem Du die Form Action URL aktualisierst: 

          Klaviyo-Admin Lists & Segments Liste auswählen, in die die neuen Abonnent:innen hinzugefügt werden sollen Subscribe Page URL oben rechts kopieren



          Nachdem nun alle Deine Anmeldeformulare auf Klaviyo verweisen, solltest Du einige Tage warten und Deine Listen in Listrak beobachten. Falls immer noch Abonnent:innen zu diesen Listen hinzugefügt werden, gibt es wahrscheinlich mindestens ein Formular, das noch ausgetauscht werden muss.

          Wenn alles in Ordnung ist, solltest Du Deine Listrak-Anmeldeformulare deaktivieren. Kontaktiere den Listrak-Support, um zu erfahren, wie dies getan wird.

          Flows

          Klaviyo bezeichnet automatisierte Workflows als Flow. Sie ermöglichen erweiterte und gezielte Sequenzen. Es ist wichtig, diese in Klaviyo neu zu erstellen, damit Du nicht weiterhin Listrak verwenden musst, um getriggerte E-Mails zu versenden.

          Der Wechsel von Listrak zu Klaviyo ist möglicherweise auch eine gute Gelegenheit, Deine Automatisierungen zu aktualisieren. Es wird empfohlen, die welcome series und die abandoned cart flows so schnell wie möglich zu aktivieren. Für die Gewinnung neuer Abonnent:innen sind die Welcome series besonders wichtig. Und die abandoned cart flows haben den höchsten ROI von allen Arten von Flows.

          Sobald Deine Klaviyo-Flows live sind, solltest Du die Workflows in Listrak deaktivieren, damit Deine Abonnent:innen nicht doppelte E-Mails erhalten. 

          Deaktivierung des Listrak-Accounts

          Sobald der Export von allen Daten abgeschlossen, Deine List Growth Tools auf Deinen Klaviyo-Account verweisen, die Listrak-Workflows pausieren und die entsprechenden Klaviyo-Flows aktiviert worden sind, kannst Du Deinen Listrak-Account deaktivieren. Überprüfe vorher noch einmal, ob alles wie erwartet funktioniert. Gib hierfür eine Test-E-Mail-Adresse in Dein Anmeldeformular und andere List Growth Tools ein, brich einen Warenkorb ab und melde Dich für Deinen Newsletter an, um eine welcome series auszulösen. Schaue unter Profiles in Deinem Klaviyo-Account, ob die Informationen im Profil die korrekte Kommunikation widerspiegeln. Wenn es sich bei der Liste, in die Du sich einträgst, um ein Double-Opt-In handelt, musst Du Deine E-Mail-Adresse zunächst bestätigen.

          Nachdem Du diese Schritte durchgeführt hast und alles so läuft, wie es laufen sollte und die Migration zu Klaviyo komplett abgeschlossen ist, kannst Du Deinen Listrak-Account schließen.

          Du hast Fragen? Melde Dich gerne bei uns!

          Bei jeglichen Fragen oder im Falle des Wunsches nach Beratung oder Unterstützung kannst Du Dich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir von Tante-E sind eine der führenden Shopify-Experten-Agenturen in Deutschland mit Standorten in Berlin und Köln und sind seit diesem Jahr offizielle Partneragentur von Klaviyo; als eine der ersten im deutschsprachigen Raum. Wir betreiben nicht nur eigene Onlineshops auf Shopify, sondern haben in den letzten zwei Jahren 200 Projekte wie Shop-Setups oder Shop-Optimierungen realisiert. Insofern verfügen wir über eine hohe Expertise im Bereich E-Commerce im Allgemeinen und Shopify im Besonderen. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn wir auch Dir helfen dürfen. Melde Dich einfach bei uns, wir freuen uns auf Dich.


          Bildquellen: Klaviyo

          Wir arbeiten bereits mit vielen der führenden Shopify Shops zusammen, lass uns auch dich unterstützen