Die Schnell-Anleitung zur Anmeldung bei Shopify und den möglichen Kosten

   

        Dieser Artikel soll einem potentiellen Shopify Beginner dabei helfen, sich in wenigen Schritten bei Shopify anzumelden, ohne dabei von allen Details des Gesamtprozesses überwältigt zu werden. Nachdem Du dies gelesen hast, wirst Du alle grundlegenden Schritte kennen zusammen mit einigen nützlichen externen Links von zum Thema passenden Artikeln. Auch eine Auflistung von auf Dich zukommenden Kosten haben wir mit aufgeführt.

       Mit Hilfe von Shopify kannst Du Deinen eigenen Online-Shop aufbauen und Dein Produkt an die Zielgruppe verkaufen, die Du erreichen möchtest.

Du kannst die 14-Tage-Testversion von Shopify nutzen.

nur um das neue Terrain zu testen und sicherzustellen, dass Du dafür bereit bist (und ich kann Dir garantieren, dass Du es auch sein wirst, wenn Du Dich gut vorbereitest und den ein oder anderen Tipp von Shopify Experten wie zum Beispiel uns zu Herzen nimmst).

Einrichten

Geh einfach auf die Shopify-Website und klick auf die Schaltfläche "Erste Schritte"; gib Deine E-Mail-Adresse, Dein Passwort und den Shop-Namen ein; Denk daran, dass Dein Geschäftsname eindeutig sein sollte, damit Shopify ihn akzeptiert.

Gib Deine persönlichen Daten ein, einschließlich Deiner Geschäftsadresse, mit deren Hilfe Shopify Versandkosten, Steuersätze und Zahlung berechnen kann.

Alternativ kannst Du auch unseren Partner-Link zur Anmeldung benutzen

Hinzufügen Deiner Produkte

Wenn Du auf "Produkt hinzufügen" klickst, gelangst Du auf eine Seite, auf der Du Details zu Deinem Produkt eingeben kannst. Stell sicher, dass Du Deine Produkte auf eine Art und Weise präsentierst, die hervorhebt wie einzigartig diese sind. Denn dies entscheidet am End darüber, ob Besucher auch bei Dir kaufen und wie viel Umsatz Du letztendlich machen wirst. Hier findest Du einen Link, der Dir erklärt, wie Du Deine Produktseite richtig in Szene setzen kannst.

Du bist Dir immer noch unsicher und möchtest eine Expertenmeinung hören? Schreib uns gerne, wir unterstützen Händler bei der Konzeptionierung und Umsetzung ihrer Shop-Designs.

Deinen Shop mit einem Theme aufpeppen

Besuche den Shopify-Theme-Shop, wo Du eine große Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Themes (Themes = Shop-Designs) findest, die zusätzliche Design-Optionen bieten.  Das bezahlte Theme wird nur einmal bezahlt. Die Auswahl Deines eigenen Themes für Deinen Shop kann sehr kritisch und schwierig sein. Als zusätzliche Hilfe habe ich Dir hier einen hilfreichen Link zum Shopify Blog eingefügt, in dem noch einmal alle notwendigen Kriterien erklärt werden.

Hinzufügen Deiner Domain

Geh einfach zurück auf Deine Shopify Shop und wähl unter “Online Store” "Domain hinzufügen"; dort kannst einen Domain-Namen eintragen, wenn Du diesen bereits besitzt oder eine deutsche Domain kaufen. Unten findest Du einen typischen Preis (bei ganz besonderen Domain-Namen kann dieser Preis jedoch abweichen).

oder Du kannst eine neue Domain bei Shopify zu den unten angegebenen Preisen kaufen. Für die Domain wird eine jährliche Gebühr fällig.

Sobald Du mit der Einrichtung fertig bist, wählst Du einen der verfügbaren Preispläne. Je höher der Preis, desto mehr Funktionen und Optionen bietet der Shop (z.B. bessere Datenerhebung, die Möglichkeit Gutscheine an Kunden zu verkaufen, geringere Transaktionsgebühren etc.). Wenn Du erst einmal starten möchtest, reicht das Basic Shopify Paket vollkommen aus (Du kannst jederzeit auf die nächste Stufe upgraden, solltest Du Dich umentscheiden).

Wenn Du Dir noch nicht sicher bist

wie Du Deinen Umsatz steigern kannst und Schwierigkeiten hast, Dich für das richtige Theme oder die Gestaltung Deines Shops zu entscheiden, kannst Du Shopify-Experten als Partner einsetzen. Wir von Tante-E.com als Agentur haben einer Reihe von Händlern beim Aufbau des perfekten Shops geholfen. Wenn Du Zweifel hast oder unsicher bist, ob Du das neue Abenteuer alleine beginnen kannst, lohnt es sich, die Hilfe eines Experten in Anspruch zu nehmen. Oft sind diese nicht so teuer, wie Du denkst und können Dir helfen, viel Zeit und Geld zu sparen. Wenn Du ein nur begrenztes Budget haben solltest und Du eine eher praktische Learning-by-Doing-Einstellung bevorzugst, dann bist Du nun startklar.

Und solltest Du Dich Doch noch einmal umentscheiden, dann hast Du hier nähere Informationen zu uns als Shopify Experten Agentur in Deutschland.

Hier ist ein Link zu unserer Website mit den Preisen und der Beschreibung unserer Dienstleistungen. Du kannst uns ganz einfach und jederzeit kontaktieren. Dann können wir gemeinsam schauen ob und wie wir Dir helfen können.

  • Wenn Du noch einmal eine Übersict aller potenzieller Kosten für die Eröffnung Deines eigenen Shopify Online-Shops suchst, sind dies die Punkte, für die Du Geld ausgeben wirst:
  1. Shopify Gebühren (nach der 14-tägigen kostenlosen Testversion) (monatlich oder jährlich)
  2. Das Theme, das Du für Deine Seite auswählst (einmalige Anschaffung / Theme - die kostenlosen Themes reichen jedoch für den Start vollkommen aus)
  3. Domain-Gebühren (jährlich)
  4. Optional: Shopify Experten, wie z.B. Tante-E.com, die Dir bei der Steigerung des Umsatzes helfen können (pro Paket)

UND Voila

Jetzt, da Du alle Informationen kennst, was Du für den perfekten Start auf Shopify benötigst, bist Du bestens gewappnet Deinen eigenen Online-Shop zu starten. Du wirst in der Lage sein, Deinen eigenen Shopify-Shop mit eigenem laufenden Theme, Produkten und Domain zu betreiben. Viel Erfolg!



*(hierbei handelt es sich um einen “Affiliate-Link” - eine Art Anwerbungslink. Für Dich ändert dies nichts, Du hast keine besonderen Kosten o.Ä.. Wenn Du Dich hierüber anmeldest würde Shopify lediglich sehen, dass wir Dir bei der Entscheidung geholfen haben und uns eine Belohnung gut schreiben; Du kannst Dich aber auch gerne ganz normal über die Webseite von Shopify anmelden)

Erhalte Tipps & Tricks direkt in Deine Inbox

ZUM AUTOR:

Adrian Piegsa - Shopify Expert
Adrian Piegsa ist deutscher Shopify Experte bei Tante-E.com und hilft Shop-Betreibern den Umsatz ihres Shopify Shops zu steigern. Neben der Beratung von Shopify Shops in Deutschland rund um das Thema Performance Optimierung, betreibt er und sein Team selbst derzeit drei Online-Shops, selbstverständlich auf Basis von Shopify. Zudem ist er Organisator der Berliner Shopify Meetups und teilt neuerdings sein Wissen in Blog Posts sowie in seinen Video Podcasts.

Erhalte Tipps & Tricks zu Shopify direkt in Deine Inbox